Nutzungsbedingungen

Nutzungsbedingungen für die Nutzung der Plattform „fobinga“ der EXTRAVERT GmbH

1. Vertragsgegenstand, Geltungsbereich

1.1 Die EXTRAVERT GmbH, Reinhardtstraße 47, 10117 Berlin (nachfolgend: „wir“ und „uns“ genannt), bietet mit „fobinga“ unter der Domain „fobinga.de“ sowie entsprechenden Unterseiten eine geschlossene Fortbildungs- und Informationsplattform im Internet an. Die Plattform enthält fachspezifische Informationen im Zusammenhang mit der Fortbildung von pharmazeutischem Fachpersonal und pharmazeutisch-kaufmännischen Angestellten. Die Angebote und Informationen beruhen auf den vom jeweiligen Anbieter zur Verfügung gestellten Angaben. Auf dieser Grundlage liefert fobinga Veranstaltungs- und Fortbildungsideen und bietet Interessenten die Möglichkeit, durch Links mit dem jeweiligen Anbieter Kontakt aufzunehmen. Neben Informationen zu bundesweiten Fortbildungsveranstaltungen kann das Portal auch redaktionelle Inhalte zu pharmaspezifischen Themen enthalten.

1.2 Diese Nutzungsbedingungen gelten für sämtliche Willenserklärungen, Verträge und rechtsgeschäftlichen oder rechtsgeschäftsähnlichen Handlungen zwischen uns und den Nutzern der Plattform „fobinga“ (nachfolgend „Nutzer“ oder auch „Sie“ genannt). Abweichenden Nutzungs- oder Geschäftsbedingungen des Nutzers widersprechen wir hiermit ausdrücklich. Derartige Bedingungen werden nicht Bestandteil von Vereinbarungen mit uns, es sei denn, wir haben diesen Bedingungen ausdrücklich zugestimmt.

1.3 fobinga ist eine geschlossene Fortbildungsplattform und steht ausschließlich pharmazeutischem Fachpersonal und pharmazeutisch-kaufmännischen Angestellten zur Verfügung. Minderjährige und Verbraucher sind von der Nutzung der Plattform ausgeschlossen und dürfen sich nicht bei „fobinga“ anmelden. Verbraucher im vorstehenden Sinne sind natürliche Personen, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließen, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können (vgl. § 13 BGB). Wir fordern im Rahmen der Registrierung ggf. geeignete Dokumente zum Nachweis der Zugehörigkeit zum Fachpersonenkreis an.

2. Registrierung, Nutzerkonto, Umgang mit Zugangsdaten

2.1 Um die Plattform fobinga nutzen zu können, müssen Sie sich auf der Plattform registrieren. fobinga darf ausschließlich von dem in Ziffer 1.3 genannten Personenkreis genutzt werden. Mit der Registrierung und Zustimmung zu diesen Nutzungsbedingungen bestätigen Sie, dass den oben genannten Berufsgruppen anzugehören. Sie dürfen sich nur einmal auf unserer Plattform registrieren.

2.2 Sämtliche Angaben im Rahmen der Registrierung müssen vollständig und wahrheitsgemäß sein. Im Falle begründeter Zweifel an der Richtigkeit Ihrer Angaben, behalten wir uns vor, die Plattform nicht freizuschalten bzw. Sie bei später auftretenden Zweifeln ggf. bis zur Aufklärung zeitweilig oder dauerhaft von der Plattform auszuschließen. Spätere Änderungen Ihrer Registrierungsdaten sind uns umgehend mitzuteilen oder im persönlichen Account zu ändern.

2.3 Im Rahmen der Registrierung legen Sie einen Nutzernamen fest, der entweder aus Ihrem eigenen bürgerlichen Namen oder aus einem Fantasienamen („Nickname“) bestehen kann. Verboten sind rassistische, diskriminierende, beleidigende, sexuell anstößige, gegen Gesetze (z.B. auch Markengesetze, Urheberrechtsgesetze etc.), die geltende Rechtsprechung oder die guten Sitten verstoßende Begriffe. Wir behalten uns vor, gegen diese Bestimmungen verstoßende Nutzernamen abzulehnen oder zu verändern. Etwaige Änderungen Ihres Nutzernamens teilen wir umgehend mit.

2.4 Bei der Registrierung legen Sie ein persönliches Passwort fest, mit dem Sie sich in ihr Nutzerkonto einloggen können. Das Passwort ist so zu wählen, dass es für Dritte möglichst nicht zu erraten ist. Sie müssen daher Ihren Vor- und/oder Zunamen, persönliche Geburtsdaten oder triviale Passwörter (wie z.B. „ABCDE“) vermeiden.

2.5. Nach der Registrierung wird für Sie ein Nutzerkonto eingerichtet. Sie erhalten die erforderlichen Zugangs- und Nutzungsdaten, bestehen aus Benutzername, E-Mail-Adresse und Passwort (im Folgenden einschließlich des Passworts „Zugangsdaten“ genannt). Sie dürfen die Plattform fobinga ausschließlich mit Ihren persönlichen Zugangsdaten nutzen. Wir sind zur späteren Änderung der Zugangsdaten des Kunden berechtigt, insbesondere wenn dies aus Sicherheitsgründen erforderlich ist. In diesem Fall teilen wir Ihnen die neuen Zugangsdaten unverzüglich mit.

2.6 Sie sind für den Schutz der Zugangsdaten verantwortlich. Die Zugangsdaten sind geheim zu halten, vor dem Zugriff Dritter in erforderlichem Maße zu schützen und dürfen vorbehaltlich einer Zustimmung unsererseits Dritten nicht zugänglich gemacht werden. Stellen Sie fest oder hegen Sie den Verdacht, dass Ihre Zugangsdaten von Dritten genutzt werden, sind Sie verpflichtet, Ihre Zugangsdaten im Nutzeraccount unverzüglich zu ändern oder – falls Ihnen dies nicht möglich ist – uns unverzüglich über den Vorfall zu informieren.

2.7 Bei begründetem Verdacht auf Missbrauch Ihrer Zugangsdaten sind wir zur sofortigen Sperrung des Zugangs berechtigt. Wir werden Sie umgehend über die Sperrung informieren. Für den Fall, dass Sie schuldhaft die Zugangsdaten missbraucht oder gegen die Pflichten im Rahmen der Registrierung und Nutzung der Zugangsdaten (vgl. Ziffern 2.1 bis 2.6) verstoßen haben, sind wir berechtigt, Ihr Nutzerkonto vorübergehend oder dauerhaft zu sperren oder das Vertragsverhältnis außerordentlich zu kündigen. Ihnen ist außerdem bekannt, dass bei Missbrauch der Zugangsdaten Dritte in Ihrem Namen das Nutzeraccount verwenden. Bei schuldhaftem Verstoß gegen die in Ziffern 2.1 bis 2.6 genannten Pflichten stellen Sie uns von sämtlichen Kosten und Schäden frei, die uns dadurch entstehen, dass Ihre Zugangsdaten missbraucht wurden. In diesen Fällen behalten wir uns außerdem die Geltendmachung weiteren und weitergehenden Schadensatzes vor.

3. Entgelt für die Nutzung, Nutzungsrechte an Inhalten

3.1 Die Registrierung und Nutzung der Plattform fobinga ist für Sie kostenlos. Neben der Darstellung von Kurs- und Fortbildungsangeboten behalten wir uns vor, Werbung auf der Plattform zu schalten. Die Werbung wird jedoch von den sonstigen Plattforminhalten getrennt dargestellt und als solche gekennzeichnet.

3.2 Sie dürfen die Plattform fobinga ausschließlich zur Beschaffung von Informationen rund um die berufliche Fort- und Weiterbildung verwenden. Jegliche sonstige von Dritten vergütete Verwertung oder Publikation von Inhalten aus fobinga ist untersagt, wenn sie nicht vorab schriftlich von fobinga genehmigt wurde.

4. Inhalte auf der Plattform, Verfügbarkeit, Rechte an den Inhalten

4.1 Wir bieten Ihnen die Inhalte auf der Plattform fobinga kostenlos an. Die Inhalte auf der Plattform werden wir regelmäßig aktualisieren und anpassen. Insofern behalten wir uns vor, die Leistungen der Plattform fobinga jederzeit zu erweitern, einzuschränken, anzupassen oder einzustellen.

4.2 Es besteht kein Anspruch darauf, dass die Plattform Fortbildungen für pharmazeutisches Fachpersonal und pharmazeutisch-kaufmännischen Angestellten innerhalb Deutschlands vollständig und tagesaktuell abdeckt. Ebenso besteht kein Anspruch auf eine ständige Verfügbarkeit der Plattform.

4.3 Die Daten und Inhalte auf der Plattform stellen wir mit erheblichem Aufwand zusammen. Die Rechte an der Datenbank sowie an einzelnen Inhalten, die von uns stammen (z.B. Urheber-, Marken- oder sonstige Leistungsschutzrechte), stehen uns zu; Sie dürfen diese Inhalte ausschließlich zu den in Ziffer 3.2 dieser Nutzungsbedingungen genannten Zwecken verwenden und ohne unsere vorherige Zustimmung nicht verändern, vervielfältigen, öffentlich zugänglich machen, vertreiben, übertragen oder anderweitig veröffentlichen.

5. Vertragslaufzeit, Kündigung

5.1 Der Vertrag über die Nutzung der Plattform fobinga wird auf unbestimmte Zeit geschlossen. Der Vertrag kann von beiden Seiten ordentlich und ohne Angabe von Gründen mit einer Frist von einer Woche gekündigt werden.

5.2 Das Recht zur außerordentlichen Kündigung aus wichtigem Grunde bleibt hiervon unberührt.

6. Verantwortlichkeit für verlinkte Inhalte, Verträge mit Veranstaltern, Löschung von Inhalten

6.1 Unsere Leistungen bestehen im Betrieb der Plattform und der Zusammenstellung von Kursangeboten sowie kurzen Beschreibungen zu den Veranstaltungen. Soweit nicht ausdrücklich als eigenes Kursangebot gekennzeichnet, stammen die kursspezifischen Informationen und Inhalte auf der Plattform von externen Kursanbietern, auf die wir hinweisen bzw. verlinken. Für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben Dritter und für die verlinkten Inhalte ist jedoch allein der jeweilige Anbieter verantwortlich. Wir übernehmen insoweit keine Gewähr. Entsprechendes gilt für sonstige Hyperlinks zu den Internetseiten der Anbieter und ggf. Dritter, die nicht unserer Kontrolle unterliegen.

6.2 Soweit wir auf der Plattform fobinga auf bestimmte Veranstaltungen hinweisen, sind wir stets nur als Vermittler tätig. Verträge über Veranstaltungen und Fortbildungen können auf der Plattform nicht geschlossen werden und kommen erst mit dem jeweils angegebenen Anbieter auf dessen Webseite zustande. Wir sind an diesen Verträgen nicht beteiligt. Art und Umfang der jeweils geschuldeten Leistungen ergeben sich allein aus diesem Rechtsverhältnis zwischen dem Anbieter und ihnen. Der Vertragsabwicklung erfolgt allein mit dem jeweiligen Anbieter.

6.3 Als Plattformbetreiber prüfen wir die Inhalte und Informationen, die von Drittanbietern stammen, nicht vorab auf Vollständigkeit, Richtigkeit und Rechtmäßigkeit. Wenn wir Links auf fremde Webseiten setzen, prüfen wir diese lediglich auf offensichtliche Rechtsverstöße. Wir erteilen keine behandlungsbezogenen oder sonstigen medizinischen Ratschläge oder Empfehlungen. Sollten Sie feststellen, dass bestimmte Inhalte fehlerhaft oder gar rechtswidrig sind (z.B. gegen Marken-, Urheberrecht oder wettbewerbsrechtliche Bestimmungen verstoßen), werden wir auf entsprechenden Hinweis reagieren, Links unverzüglich entfernen bzw. die dargestellten Inhalte ändern oder löschen.

7. Pflichten des Nutzers, Systemintegrität, Wartung

7.1 Sie verpflichten sich, die Plattform fobinga zur Informationsbeschaffung zu nutzen und keine Handlungen vorzunehmen, die die Plattform und ihre Inhalte schädigen können. Insbesondere ist es verboten, Mechanismen, Software oder sonstige Maßnahmen einzusetzen, die die Funktionsfähigkeit und Infrastruktur der Plattform beeinträchtigen, wie z.B. DDoS-Attacken, (Social) Bots, d.h. Computerprogramme, die automatisiert und wiederholt Anfragen oder sonstige Kontakte auf der Plattform durchführen, oder Mittel einzusetzen, die es ermöglichen, automatisierte Seitenaufrufe oder Seitenaufrufe zu generieren.

7.2 Zur Sicherung des Plattformbetriebs, der Sicherheit sowie zur Aufrechterhaltung der Netz- und der Systemintegrität behalten wir uns vor, den Zugang zu der Plattform zu beschränken oder zur Durchführung von Wartungen zeitweise auszusetzen.

8. Newsletter

Wir behalten uns vor, Ihnen in regelmäßigen Abständen den fobinga E-Mail-Newsletter zu schicken, mit dem wir Sie über die jeweiligen Geschehnisse, Inhalte und Angebote auf fobinga, über Neuigkeiten aus dem Gesundheitswesen sowie über die unsere jeweiligen Leistungsangebote informieren. Der Newsletter kann neben redaktionellen Inhalten auch die Einladung zur Teilnahme an Meinungsumfragen, statistischen Erhebungen oder (vergüteten) Online-Marktforschungen – auch im Auftrag unserer Kunden (pharmazeutische Unternehmen) – enthalten. Den Newsletter erhalten Sie jedoch nur, wenn Sie hierin im Rahmen der Registrierung oder später ausdrücklich eingewilligt haben. Sie können den Newsletter jederzeit über den Link in der jeweiligen E-Mail oder über Ihr Nutzeraccount abbestellen.

9. Gewährleistung, Haftung

9.1 Für verlinkte Inhalte Dritter (vgl. Ziffer 6.1) übernehmen wir keine Gewährleistung. Im Übrigen ist die Gewährleistung auf Fälle beschränkt, in denen wir vorsätzlich oder grob fahrlässig gehandelt haben.

9.2 Unsere Leistungen stellen wir Ihnen unentgeltlich zur Verfügung. Unsere Haftung ist daher auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit beschränkt.

9.3 Die vorgenannten Gewährleistungs- Haftungsbeschränkungen gelten nicht in Fällen, in denen wir Mängel arglistig verschwiegen haben sowie im Falle der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit sowie in Fällen der Produkthaftung nach Produkthaftungsgesetz.

10. Gerichtsstand, Rechtswahl, Änderungsvorbehalt, Salvatorische Klausel

10.1 Ausschließlicher Gerichtsstand für sämtliche Streitigkeiten im Zusammenhang mit dem Nutzungsverhältnis der Plattform fobinga ist Berlin-Mitte, wenn der Nutzer Kaufmann ist oder eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen.

10.2 Es gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des deutschen Internationalen Privatrechts.

10.3 Wir behalten uns vor, auf Entwicklungen im Bereich der internetbasierten Dienstleistungen zu reagieren und unsere Leistungen sowie diese Nutzungsbedingungen anzupassen. Änderungen dieser Nutzungsbedingungen teilen wir Ihnen umgehend mit. Wenn Sie nicht innerhalb von vier Wochen nach Zugang der Mitteilung erklären, dass Sie den Änderungen widersprechen, gelten die neuen Nutzungsbedingungen. Wir werden Sie auf die Änderungen, die Widerspruchsmöglichkeit und die Frist, innerhalb derer ein Widerspruch erklärt werden kann, sowie die Rechtsfolgen der Fristversäumnis nochmals ausdrücklich hinweisen. Für den Fall des Widerspruchs sind wir berechtigt, den Vertrag aus wichtigem Grund zu kündigen.

10.4 Sofern eine Bestimmung dieser Nutzungsbedingungen unwirksam ist, bleiben die übrigen Bestimmungen hiervon unberührt. Die Parteien verpflichten sich, die unwirksame Bestimmung durch eine solche zu ersetzen, die dem Sinn und Zweck der unwirksamen Bestimmung wirtschaftlich am nächsten kommt. Entsprechend gilt für den Fall eventueller Regelungslücken.

Stand: 13. Februar 2017